Allgemeine Geschäftsbedingungen  AGB |  Impressum 
Login Zeige mehr



Produkte
Handsender
Universal
Antennen
Batterien
Funk-Sets
Funkempfänger
Handy AppControl
Karten, Tags, Key-Fobs
Hersteller

Sicher einkaufen!

Bei uns sind Ihre Daten dank modernster 256 Bit SSL-Verschlüsselung absolut sicher!

 

 

Vor Ort Service

Servicegebiet

Toranlagen

Steuerungen

Schrankensysteme

Sonnenschutz

Verkauf, Installation, Reparatur und Wartung im gesamten Rhein-Main Gebiet

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen "Handsender-shop.de"

§ 1. Allgemeine Bestimmungen

1. Der Internetshop "Handsender-shop.de" vertreibt Handsender für den Betrieb von Garagen- oder sonstigen Toren, sowie das in diesem Zusammenhang stehende Zubehör, wie Antennen, Batterien oder Ersatzteile. Die über die Homepage bestellten Waren, werden an den Besteller versendet.

2. Nachstehend wird der Internetshop "Handsender-shop.de" der Klein Rolltor-Service GmbH & Co. KG als Lieferant und der Vertragspartner als Besteller bezeichnet.


§ 2. Geltung der AGB

1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Rechtsbeziehungen zwischen Lieferant und Besteller.

2. Für den Vertrag gelten ausschließlich die AGB des Lieferanten; andere Bedingungen - insbesondere solche, die vom Besteller gestellt werden - werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn der Lieferant ihnen nicht ausdrücklich widerspricht. Etwas anderes gilt nur, wenn der Lieferant den AGB des Bestellers ausdrücklich schriftlich zustimmt.


§ 3. Bestellungen/Vertragsschluß

1. Um eine Bestellung bei dem Lieferanten machen zu können, muss sich der Besteller auf der Homepage des Lieferanten "Handsender-shop.de" zunächst unter Angabe seiner personenbezogenen Daten anmelden. Dies ist nicht notwendig, wenn der Besteller nur einmalig etwas bestellen möchte.

2. Die von dem Besteller ausgewählte Ware wird im sog. Warenkorb angezeigt. Dort hat der Besteller die Möglichkeit, die von ihm ausgewählte Ware anzusehen und ggf. die Stückzahl zu verändern oder eine Ware zu löschen. Durch das Anklicken des Buttons "Kasse" wird die Bestellung inklusive Mehrwertsteuer und Versandkosten angezeigt, die an den Lieferanten versendet wird. Um die Bestellung abzuschicken, muss der Besteller den Button "Bestellen" anklicken. Auch im Kassenbereich hat der Besteller die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Nach dem Absenden der Bestellung öffnet sich ein Fenster, dass die abgesendete Bestellung wiedergibt und einen Button "Drucken" enthält, der es ermöglicht, die soeben getätigte Bestellung auszudrucken.

3. Der Besteller erhält eine Bestätigungs-Email bezüglich der von ihm bestellten Produkte, Preise, Versandkosten  sowie die Versandart.

4. Das Absenden der Bestellung mittels Anklicken des Buttons "Bestellen" stellt ein Angebot an den Lieferanten zum Abschluss eines Vertrages dar. Die Annahme dieses Angebotes erfolgt durch die schriftliche Bestätigung des Lieferanten. Durch die schriftliche Bestätigung kommt ein Vertrag über die in der Bestellbestätigung angeführten Produkte zustande. Anderenfalls kommt ein Vertrag durch Mitteilung der Auslieferung zustande.

5. Dem Besteller ist es möglich, sein Kundenkonto über den Login auf der Homepage des Lieferanten einzusehen.


§ 4. Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:


Der Widerruf ist zu richten an:

Klein Rolltor-Service GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 27-29

61137 Schöneck


Telefax: 06187 4809088

Email: info@handsender-shop.de



2. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


3. Das Widerrufsrecht besteht jedoch nicht bei solchen Waren,

die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Bestellers zugeschnitten sind. Über den Ausschluss des Widerrufsrechts in diesem Fall wird der Besteller durch den Lieferanten informiert.

Ende der Widerrufsbelehrung


§ 5. Preise

1. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung in der Kasse angegebenen Preise. Die angegebenen Preise enthalten die jeweils gesetzlich gültige Mehrwertsteuer.

2. Die anfallenden Versand- und Verpackungskosten hat der Käufer zu tragen. Die Höhe der anfallenden Versand- und Verpackungskosten ergeben sich wie folgt:



Versandkosten Deutschland:

bei Bezahlung per Überweisung: € 5,90

bei Bezahlung per Nachnahme: € 6,50 + € 2,00 direkt an DHL KEIN VERSAND AN PACKSTATIONEN!

bei Bezahlung mittels Paypal: € 6,90


Versandkosten EU Länder:

bei Bezahlung per Überweisung: € 12,00

bei Bezahlung mittels Paypal: € 13,00



Versandkosten Nicht-EU-Länder:

bei Bezahlung per Überweisung: € 19,00


Achtung: (insbesondere für Besteller aus der Schweiz)

Überweisung aus nicht EU-Ländern: Keine Teilung der Kosten.

Sämtliche Bankgebühren der Überweisung müssen vom Kunden getragen werden. Im Zweifel fragen Sie bitte Ihre Bank.


Bei Bezahlung mittels Paypal: € 20,00



3. Im Falle des Widerrufs nach § 4 dieser AGB werden dem Besteller die Kosten für die Hinsendung der Waren an den Besteller erstattet, wenn der Besteller die Ware vollständig an den Lieferanten zurücksendet.


§ 6. Lieferung

1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab dem Lager des Lieferanten an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. 

2. Sollte der Lieferant nach Eingang der Bestellung feststellen, dass die bestellte Ware nicht mehr verfügbar ist, kann er von dem Vertrag zurücktreten. Für diesen Fall verpflichtet sich der Lieferant, den Besteller unverzüglich hierüber zu informieren und eine gegebenenfalls bereits erbrachte Gegenleistung unverzüglich zu erstatten. 

3.     Darüber hinaus behält sich der Lieferant vor, den Besteller zu kontaktieren und diesem eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung anzubieten. Erklärt sich der Besteller hiermit einverstanden, so übersendet der Lieferant die besprochenen "Ersatzwaren".

4. Wählt der Besteller auf der Homepage "Handsender-shop.de" ein Produkt aus, dass nach Kenntnis des Lieferanten nicht mehr verfügbar ist, wird dies neben dem Produkt angezeigt. Gleichzeitig wird dem Besteller ein in Preis und Qualität gleichwertiges Produkt vorgeschlagen. Durch Anklicken dieses Produktes hat der Besteller die Möglichkeit zur Bestellung desselben.


§ 7. Zahlungsbedingungen

1. Der vereinbarte Kaufpreis nebst Kosten für den Versand und die Verpackung wird mit dem Erhalt der Bestellbestätigung, also der Annahme des Vertragsangebotes durch den Lieferanten, fällig.

2. Der Besteller kann den Kaufpreis als Vorauszahlung, als PayPal-Online-Zahlungsservice und im Lastschriftverfahren bzw. per  Nachnahme zahlen.


a. Zahlung per Vorauszahlung/ Überweisung:

Folgende Daten benötigen Sie:


Inlandsüberweisung:

Zahlungsempfänger: Klein Rolltor - Service GmbH & Co. 

Geldinstitut: Frankfurter Volksbank

Bankleitzahl: 501 900 00

Kontonummer: 600 11 83 123


Und zusätzlich für Auslandsüberweisung:

BIC: FFVB DE FF

IBAN: DE49 501 90000 600 118 3123

b. Zahlung per Nachnahme:

Die bestellte Ware bezahlen Sie direkt beim Postboten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service der Deutschen Post 2,00 Euro kostet, die zu dem Rechnungsbetrag dazu gerechnet werden. Nachnahme - Sendungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich. 



c. Onlinezahlung [ PayPal ]:

Wie können Sie sich bei PayPal anmelden: 

Um PayPal nutzen zu können, müssen Sie sich erst unter www.paypal.de anmelden und von PayPal ein Konto einrichten lassen. Dazu benötigt PayPal Ihre Email-Adresse. Um Zahlungen durchzuführen, müssen Sie die Daten Ihrer Kreditkarte oder Ihre Bankkontodaten eingeben.


d. Barzahlung:

Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin für die Abholung.
Sie sparen dann die Versandkosten und können gerne Ihren alten Handsender mitbringen. Bitte bringen Sie den Rechnungsbetrag, den wir Ihnen telefonisch mitteilen, passend in bar mit. Eine Zahlung mit EC- oder Kreditkarte vor Ort ist nicht möglich.


§ 8. Verzug

Im Falle des Zahlungsverzuges des Bestellers berechnet der Lieferant dem Besteller Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz sowie die ihm entstandenen Kosten für die Mahnung. Die Geltendmachung weiterer Ansprüche im Rahmen des Verzuges bleibt unberührt.


§ 9.  Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Lieferanten.

§ 10. Gewährleistung/Haftung

1. Hinsichtlich der Gewährleistung bei Mängeln gelten die Vorschriften der §§ 434 ff., 475, 476 BGB.

2. Der Besteller wird gebeten, Transportschäden und Warenmängel, die so offen zutage treten, dass sie auch dem nicht fachkundigen Durchschnittskunden ohne besondere Aufmerksamkeit auffallen, innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung der Ware dem Lieferanten zu melden. Die Versäumung dieser Rüge hat jedoch keine Auswirkungen auf das Bestehen der gesetzlichen Ansprüche.

3. Die Dauer der Gewährleistung beträgt zwei Jahre. Sie beginnt mit dem Erhalt der Ware durch den Besteller.

4. Im Falle eines Mangels kann der Kunde nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Die von dem Besteller gewählte Art der Nacherfüllung kann durch den Lieferanten verweigert werden, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Gelingt im Rahmen einer Reparatur die Beseitigung des Mangels auch beim zweiten Versuch nicht, so ist der Besteller berechtigt, die Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen oder den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel unerheblich ist. Daneben hat der Besteller die Möglichkeit, nach den gesetzlichen Vorschriften Schadensersatz oder Ersatz seiner Aufwendungen zu verlangen.

5. Voraussetzung für die Gewährleistungsansprüche ist, dass der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung oder Überbeanspruchung entstanden ist.

6. Zeigt sich der Mangel später als 6 Monate nach Erhalt der Ware durch den Besteller, hat dieser darzulegen und zu beweisen, dass die Sache bereits bei der Übergabe an ihn mangelhaft war. Dem Lieferanten steht es frei, den Nachweis zu führen, dass ein Mangel zu diesem Zeitpunkt nicht vorlag.

7. Der Lieferant haftet nach den gesetzlichen Vorschriften mit folgenden Ausnahmen: Die Haftung für einfache Fahrlässigkeit des Lieferanten und seiner Erfüllungsgehilfen bei Schäden, die nicht die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit betreffen, ist ausgeschlossen. Dies gilt jedoch nicht bei einer leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalspflichten. In diesem Fall ist die Haftung begrenzt auf typische, voraussehbare Schäden. Kardinalspflichten sind die wesentlichen Vertragspflichten, d.h. die Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhalt der Besteller regelmäßig vertrauen darf.



§ 11. Rücksendung im Rahmen der Gewährleistung

Im Falle der Rücksendung der Ware aufgrund eines Mangels, ist der Rücksendung eine Kopie der Rechnung über den Kauf dieser Ware beizufügen.

Die Rücksendung ist bitte ausreichend zu frankieren, um ein Strafporto zu vermeiden. Die Kosten der Rücksendung im Rahmen der Gewährleistung trägt der Lieferant. Bitte geben Sie bei Rücksendung den Grund bzw. den Mangel der Ware an.


§ 12. Anwendbares Recht/Vertragssprache

1. Es gilt deutsches Recht.

2. Vertragssprache ist Deutsch.


§ 13. Rücknahme von Verkaufs- und Transportverpackungen

Der Lieferant beteiligt sich an dem System "Duales System Deutschland GmbH", sog. Grüner Punkt. Der Besteller hat somit die Möglichkeit, die Verpackung der von ihm bestellten Ware hierüber zu entsorgen. Damit ist gewährleistet, dass die Verpackungen bei dem Besteller regelmäßig abgeholt werden. 


§ 14. Datenschutz

1. Die personenbezogenen Daten der Besteller werden ausschließlich für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren, die Abwicklung von Zahlungen und die Bearbeitung von Anfragen der Besteller über durch den Lieferanten vertriebene Waren verwendet. Eine Nutzung der Daten für das Versenden von Werbe-Emails und postalischer Werbung erfolgt nur, wenn der Besteller während des Bestellvorgangs einen Haken in das Feld gesetzt hat, das eine Erlaubnis zu eben dieser Nutzung enthält.

2. Die Behandlung der überlassenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes sowie des Telemediengesetzes.

Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten der Besteller an Dritte erfolgt nicht.


§ 15. Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird bei dem Lieferanten nicht gespeichert. Sie können die Bestelldaten unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken und auch über Ihr Bestellkonto einsehen. Hierfür haben Sie sich im Login-Bereich mit den von Ihnen festgelegten Daten anzumelden.


Weiter
 
 Neue Produkte |  Übersicht aller Kategorien |  Übersicht aller Produkte |  Banner & Links |  Batterieverordnung |  AGB |  Firmen AGB |  Impressum 
 
handsender-shop.de - © 2005 - 2017 Rolltor Klein
Rolltorklein.de